von links: Iris und Rüdiger Heinz, Birgit Egenter, Hjalmar Hiemann, Bärbel Müller-Reichart, Roy Bien

Beim 7. Maichinger Beach-Tennis-Mixed-Turnier kamen gleich zwei der drei angetretenen Herrenberger Paare aufs Podest.

Nachdem Iris und Rüdiger Heinz sich in der Kategorie 40+ im kleinen Finale durchsetzen konnten, gelang es Birgit (Egenter) und mir im Finale ebenfalls, wenn auch Knapp im Match-Tiebreak, das Spiel für den TC Herrenberg zu entscheiden.
Das dritte Herrenberger Mixed, Bärbel Müller-Reichart und Roy Bien erreichte das Viertelfinale und konnte dort lediglich von den späteren Turniersiegern gestoppt werden 😉

Nachtrag: Da ich von einigen gefragt wurde: „Beach-Tennis? Wie geht denn das?“ hier eine kurze Beschreibung:

> Man spielt auf ein Beach-Volleyballfeld, allerdings mit niedrigerer Netzhöhe (ca. 180cm)
> Man spielt mit weichen Tennisbällen (Penn Fun, Tretorn ST, o.ä)
> Man darf den Ball springen lassen (das macht der aber nur selten und nur wenig hoch)
> Man spielt daher praktisch nur Flugball

Generation 40+ überzeugt am „Maichinger Strand“
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Generation 40+ überzeugt am „Maichinger Strand“

  • 7. März 2013 um 23:14
    Permalink

    Na da kann man ja nur gratulieren. Klasse!

Schreibe einen Kommentar