Das dritte Spiel am 07.12.08 der Hallenrunde der Herrenberger Juniorenmannschaft wurde gewonnen. Zuhause siegten die Junioren mit 5:3 gegen Böblingen. Nach den Einzeln jedoch lag die Juniorenmannschaft noch mit 1:3 zurück. Fabian Falck (Pos.:3) und Clemens Feth (Pos.:4) verloren ihre Einzel gegen starke Gegner. Tobias Matuschek (Pos.:1) gewann den ersten Satz, gab jedoch den zweiten Satz ab und verlor auch den Match-Tie-Break. Den einzigen Punkt in den Einzeln holte Stefan Mahn (Pos.:2). Dadurch, dass das Spiel von Tobias Matuschek so lange und kraftkostend war, konnte sein Gegner kein Doppel mehr spielen und so war ein Doppel für den TCH bereits gewonnen. Somit musste nun nur noch das Einser-Doppel gewonnen werden. Dieses spielte Micha Renz, der extra für die Doppel gekommen war, und Stefan Mahn. Sie gewannen ihr Doppel mit 6:3 und 6:3. Somit gab es den Endstand von 5:3 zugunsten der Herrenberger, die sich damit ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle festsetzen.

Stefan Mahn

Winterhallenrunde: Junioren schlagen auch Böblingen

Ein Gedanke zu „Winterhallenrunde: Junioren schlagen auch Böblingen

  • 20. Dezember 2008 um 23:20
    Permalink

    juniorinnen auch:P

Schreibe einen Kommentar