0827:1 stand es am Ende und im Kampf um den Aufstieg ist noch alles möglich.

Philipp Uhl hatte mit seinem Gegner die geringsten Probleme. Gute Ballwechsel waren bei Florian Krüger und Philipp Zehender zu sehen. Hier setzte sich Flori mit der größeren Erfahrung sicher durch. Clemens Feth hatte seinen Gegner dann im zweiten Satz sicher mit 6:0 bezwungen.

Vincent von Heesen gewann den ersten Satz zwar sicher mit 6:0, hat dann aber seinem Gegner zu viele Möglichkeiten gegeben um mehr und mehr ins Match zu finden. Das sowas im Match-Tie-Break bestraft wird deutete sich an und verlor diesen mit 10:6.

Unser letztes Spiel in Rottenburg wird die Entscheidung um die Meisterschaft bringen.

Knaben 1 gewinnen gegen Weil der Stadt 1.

Ein Gedanke zu „Knaben 1 gewinnen gegen Weil der Stadt 1.

  • 11. Juli 2009 um 20:17
    Permalink

    Junges des mit dem Aufstieg wird noch was 😉
    Cooles Bild!

Schreibe einen Kommentar