breakfast
Frühstuck bei Bernd’s: l-r Dirk Gauss, Scott Reed, Hjalmar Hiemann, Axel Motzer, Oliver Pudschies, Thomas Volkmann, Bernd Pfister.

Nach einem harten Kampf am Samstag, sicherte die H40 ihr Platz nächstes Jahr in der Oberliga mit einem 5-4 Sieg gegen Pfullingen.

Nach den ersten Runde Einzeln, sah alles nicht so gut aus. An zwei, setz sich im gewohntem Stil der Hjalmar Hiemann sich durch mit 6-2, 6-0 aber für die Nummer vier (Thomas Volkmann) und sechs (Dirk Gauss) war wenig Chancen zu punkten drin und sie verlor bzw. 6-0, 6-3 und 6-2, 6-1.

So mit einem 1-2 Rückstand, fing die zweite Runde Einzel an mit der Hoffnung das wir 3 punkte holen können zur einer 4-2 Führung. Bei Oliver Pudschies (Pos. 1) und Scott Reed (Pos. 3) läuft am Anfang alles wie geplant, aber bei Axel Motzer (Pos 5.) hat sein Gegner schnell die obere Hand genommen. Bei Oliver und Axel ist es wie am Anfang weiter gelaufen in das Oliver schnell sein Gegner ins Umkleidekabine geschickt hat mit einem 6-0, 6-0 Sieg und Axel sein Match nicht zu seinem Gunsten drehen könnte und verlor 6-2, 6-1.

Mit einem 2-3 Rückstand, kämpfte Scott noch um den dritten Punkt zu holen. Nach einem klaren 6-1 ersten Satz für Herrenberg, hat sein Gegner seine Leistung steigern können und brauchte die zweite Satz zu einem Tie-Break wo trotzt ein Match Ball gegen ihm gewann er 8-6. Im dritten Satz Tie-Break, drehte sich die Sachen und Scott könnte bei 7-9 zwei Match Bällen abwehren, und am Schluß gewann er das längste Tie-Break der Saisons mit 14-12 und damit den dritten Punk geliefert.

Bei einem 3-3 Stand, müssen die Herrenberger zwei Double Punkten nach Hause bringen müssen und das haben sie getan mit Oliver und Dirk an eins mit 6-4, 6-2 und Hjalmar und Axel an zwei mit 6-4, 6-1. Am dritten Double hatten Scott und Thomas sich immer wieder im Match rein kämpfen können, aber verlor 6-2, 6-1.

Nächster Woche ist das letze Spiel gegen die Tabelle Eins Bad Waldsee in Bad Waldsee.

H40 Klassenhalt jetzt sicher

2 Gedanken zu „H40 Klassenhalt jetzt sicher

  • 23. Juli 2010 um 13:47
    Permalink

    Tolle Sache Jungs.

    Leider war bei dieses Jahr überhaupt nichts drin, weder Training noch in den Matches konnte ich Euch unterstützen. Aber es gibt auch wieder bessere Zeiten

  • 19. Juli 2010 um 10:14
    Permalink

    au ja, und da spielen wir dann wasserball „im bad waldsee“ 😉

Schreibe einen Kommentar