Mit dem 5:3 gegen die TA SV Böblingen beenden die Herren des TC Herrenberg die Winterhallenrundensaison 2010/2011 als Vizemeister hinter dem TC Tübingen. Ein toller Erfolg, vor allem wenn man sieht wie viele junge Spieler in den fünf Spielen eingesetzt wurden.

Der Sieg gegen die auf dem Papier favorisierten Böblinger unterstrich dies noch. Micha Renz und Thilo Notter schlugen ihre drei Leistungsklassen höher eingestuften Gegner Jonas Winkelmann und Lukas Tvrdon. Andrey Rybalko sorgte für den dritten Einzelpunkt im Spitzenspiel gegen Thomas Mollekopf. Nur Philipp Müller war auf Position 2 gegen Lukas Winkelmann unterlegen. In den Doppeln machten Andrey/Micha den Sieg perfekt.

Am Ende steht Tabellenplatz 2 mit nur einer Niederlage gegen den nun in der WTB-Endrunde aufschlagenden TC Tübingen. Zum Einsatz kamen in der Hallensaison: Andrey Rybalko, Adrian Schwarzer, Moritz Rapp, Philipp Müller, Felix Motzer, Quirin Heinz, Micha Renz, Thilo Notter und Stefan Mahn.

Herren schlagen Böblingen und werden Vizemeister!

2 Gedanken zu „Herren schlagen Böblingen und werden Vizemeister!

  • 18. Februar 2011 um 0:23
    Permalink

    Genau Leute! Gute Arbeit! Weiter so!! 😀

  • 10. Februar 2011 um 10:54
    Permalink

    Gute Arbeit Leute und glückwunsch zum Vizetitel !!!

Schreibe einen Kommentar