Zum ersten Mal fand dieses Jahr der Schmugglerbucht Cup beim TC Konstanz statt. 106 Kinder und Jugendliche nahmen bei brütender Hitze an diesem Turnier auf der wunderschönen Anlage direkt am See gelegen teil. Unter ihnen auch Vivien, Lilly-Marie und Kim, die dort ihren Urlaub verbrachten und dieses Turnier als willkommene Abwechslung zum Strandbad nutzten.

Lilly-Marie und Kim starteten beide in einem gemischten Midcourtfeld U10 von 16 Kindern, wobei lediglich zwei Mädchen teilnahmen. Lilly-Marie konnte in den Gruppenspielen einmal gewinnen, was leider nicht reichte um in die Endrunde einzuziehen. Kim hingegen spielte sich souverän bis ins Finale, das er dann ebenfalls klar gewinnen konnte. Lediglich im ersten Satz des Halbfinales wurde er von seinem Gegner in Schwierigkeiten gebracht, sodass er diesen erst im Tiebreak für sich entscheiden konnte. Vivien musste sich bei der U12 Konkurrenz mit sehr guten Kaderspielerinnen aus dem badischen Raum messen. Nach drei, mitunter hart umkämpften Matches erreichte sie das Finale, das sie gegen die extrem sicher aufspielende Katharina Walk vom TC Stockach verlor. Während des Finales ihrer Schwester Vivien betätigte sich Lilly-Marie als Glücksfee bei der Tombola, bei der jedem Turnierteilnehmer ein Gewinn zugelost wurde. Ein besonders glückliches Händchen hatte Lilly-Marie beim Los ihrer Schwester, zog sie doch für sie den Hauptgewinn, ein wertvolles Netbook.

Zwei harte, aber tolle Tennistage für unsere TCH Kids

Tennis und Urlaub an der Schmugglerbucht am Bodensee

Ein Gedanke zu „Tennis und Urlaub an der Schmugglerbucht am Bodensee

  • 25. August 2011 um 22:12
    Permalink

    Die Pokale sind ja toll! 🙂 Glückwunsch an Euch alle!

Schreibe einen Kommentar