Nach kurzer Unsicherheit, ob bei diesen Wetterverhältnissen überhaupt gespielt werden kann, starteten wir bei leichtem Nieselregen auf 6 Plätzen gegen die Mannschaft aus Altdorf. Bereits nach den Einzeln war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen, da Karin Ehret, Iris Heinz, Linda Burkhard, Nika Lang und Heike Eppler-Renz gewinnen konnten. Lediglich Sandra Schiebel musste sich ganz knapp im Match Tie Break ihrer Gegnerin geschlagen geben.

Mit dem Sieg bereits in der Tasche konnte man locker in die Doppel gehen. Karin und Sandra sowie Heike und Nika steuerten zwei weitere Punkte bei. Nach ganz knapp verlorenem Match Tie Break von Linda und Henni lautet der Endstand 7 : 2.

Am kommenden Samstag geht es nach Deufringen – mit einem Sieg, egal in welcher Höhe, können wir den Aufstieg klar machen.

"Sommer" in Herrenberg
„Sommer“ in Herrenberg

Damen 40 1 auf der Zielgeraden

Ein Gedanke zu „Damen 40 1 auf der Zielgeraden

  • 2. Juli 2013 um 16:04
    Permalink

    Glückwunsch – bin sicher Ihr packt das!

Schreibe einen Kommentar