v.l.n.r.: Trainer Fabio Mancarella, Vitus Böckle, Julien Lamparter, Yannick Ehret, Jonas Brezing, Trainer Dino Mancarella.  Untere Reihe: Harry Highham, Nic Bartsch, Jan-Lucca Marquardt, Julian Pfeffer, Es fehlt: Philipp Uhl.
v.l.n.r.: Trainer Fabio Mancarella, Vitus Böckle, Julien Lamparter, Yannick Ehret, Jonas Brezing, Trainer Dino Mancarella.
Untere Reihe: Harry Higham, Nic Bartsch, Jan-Lucca Marquardt, Julian Pfeffer.

Nach einer erfolgreichen Verbandsrunde belegten die Junioren I des TC Herrenbergs den ersten Platz in ihrer Gruppe. Diesen Erfolg konnten sie vor allem durch ein geschlossenes Auftreten der ersten sechs Spieler erreichen. Erst durch die Verletzung von dem an Position 4 spielenden Philipp Uhl musste man auf Spieler auf den hinteren Positionen zurückgreifen.

Diese hatten an diesem Aufstiegswochenende einen tollen Einstand. Nic Bartsch konnte seine beiden Einzel an Position 6, sowie beide Doppel mit Doppelpartnerpartner Jan Lucca Marquart gewinnen. Harry Higham gewann als Doppeljoker beide Doppel und Julian Pfeffer konnte sein Einzel an Position 5 souverän gewinnen.

Jonas Brezing, Vitus Böckle und Jan Lucca Marquardt setzten ihre Erfolgsserien aus der Verbandsrunde fort und gewannen jeweils ihre beiden Einzel und Doppel. Spitze Leistung Jungs. Philipp Uhl blieb bis zu seiner Verletzung ebenfalls ungeschlagen. Julien Lamparter konnte wegen einer Verletzung seine super Saison leider nicht an diesem Wochenende krönen und musste am zweiten Aufstiegsspieltag leider zuschauen. Dafür gewann Yannik Ehret sein Einzel an ungewohnter Position 3 mit Bravour.

Der Aufstieg war dann mit einem 7:2 Sieg am Samstag und einem 8:1 Sieg am Sonntag in der Tasche.

Das war eine tolle Saison Jungs. Für euren Einsatz in der Verbandsliga wünschen wir euch alles Gute und viel Erfolg!

Verbandsliga wir kommen! Starke Mannschaftsleistung der Herrenberger Junioren

Ein Gedanke zu „Verbandsliga wir kommen! Starke Mannschaftsleistung der Herrenberger Junioren

Schreibe einen Kommentar