LOGO Sportfoerderungspofoer

Wie kam es zur Sportförderung?

Im Jahr 2016 unterstützte die Sportförderung erstmalig aktiv den Spitzensport im TCH. Einige Vereinsmitglieder haben den Initiator und Gründungsvater der Sportförderung, Andreas Löffler, bei dieser Aufgabe tatkräftig mitgewirkt. Das Gremium ist ausschließlich von engagierten Vereinsmitgliedern besetzt und passt sich konzeptionell dem Verein an.

Welche Ziele/Aufgaben werden verfolgt?

Spielstarke Kinder, Jugendliche und Aktive erfahren bereits durch den TCH große Unterstützung. Ziel der Sportförderung ist es die Besten derer noch gezielter zu  fordern und fördern. Langfristig soll dadurch weiter hochklassiges Tennis im TCH gespielt werden – der TCH soll auch künftig zu einem der attraktiven regionalen Top-Klubs gehören. Die Finanzierung von (ausländischen) Spitzenspielern, die dem Verein satzungsgemäß nicht möglich ist, erhöht zusätzlich die Attraktivität des Vereins und ist Ansporn für die vereinseigenen Spieler zugleich. Die Ausgaben für vereinseigene Spieler sind dabei mindestens in selber Höhe, wie Ausgaben für externe Spieler.

Woher stammen die finanziellen Mittel?

Über die Ansprache von Sponsoren und Spendern, das Ausrichten von Turnieren sowie Durchführung weiterer Aktivitäten erwirtschaftet die Sportförderung Gelder.
Da die Sportförderung dem TCH als gemeinnützigem Verein zugehörig ist werden über geleistete Spenden steuerrelevante Bescheinigungen vom TCH erstellt.

Wie wird entschieden, wer von der Sportförderung profitiert?

Das Trainer-Team  und die von den Vereinsmitgliedern gewählten Ressortverantwortlichen (Jugendwart- und Sportwarte) schlagen dem Gremium konkrete Maßnahmen vor. Diese werden auf Übereinstimmung mit den Zielen der Sportförderung abgewogen und die Mittel zur Verfügung gestellt.

Wer gehört dem Gremium an?
Wie erfahre ich regelmäßig von deren Arbeit?

Dem Gremium gehören derzeit
Melanie Schittenhelm,
Thilo Notter,
Michael Grüninger,
Dino und Fabio Mancarella,
Matthias Marquardt und Thomas Wintterle (Sprecher) an.
Andere fleißige Helfer im Hintergrund unterstützen punktuell tatkräftig…

Interessierte können sich gerne unter 0151/171 220 58 oder thomas.wintterle@gmail.com an die Sportförderung wenden.

Spenden zur Unterstützung der Ziele können jederzeit und in jeder Höhe auf folgendes Konto erfolgen:
TC Herrenberg
IBAN DE73 6039 1310 0000 5640 28

Verwendungszweck „Spende Sportförderung“

Das nachstehende Schaubild veranschaulicht transparent die strukturelle Arbeit. Es ist auf der Anlage veröffentlicht, über die unterstützenden Aktivitäten wird auf Instagram, Facebook, der Vereinshomepage sowie im eigenen Sportförderung-Newsletter informiert.